Blogs & News


IT-News

Mobilfuink ... Die Gewichte verlagern sichDatum: 01.10.2014
Ab heute gibt es einen neuen größten Mobilfunkanbieter in Deutschland: Telefónica Deutschland / O2

Die Großen in der Mobilfunkbranche haben einen neuen Gegenspieler: Telefónica Deutschland / O2. Mit der Übernahme von E-Plus mutiert der ServiceProvider zum Marktführer.
Was ist aber mit den anderen Anbietern? Tummeln sich wirklich so viel auf dem Markt oder haben einige wenige nur viele kleinere Partner im Programm?

Wer ist denn nun noch eigenständig?

Es gibt in Deutschland ab heute nur noch 3 Provider:

  • Deutsche Telekom
  • Telefónica Deutschland / O2
  • Vodafone

Alle anderen Anbieter sind Untergruppen bzw. setzen nur auf deren Leitungen auf.

Wie sieht die Verteilung der Anteile nun aus?

Die Tabelle zeigt den jeweiligen Provider mit den entsprechenden Partnern. Congstar ist inzwischen ein eigenes Unternehmen, gehört aber noch zum Telekom-Konzern. Nicht jeder Anbieter ist ein Partner von dem Provider, sondern sie nutzen nur deren Netz, sind also weiterhin eigenständig.

E-Plus ist unterhalb von Telefónica Deutschland/O2, nicht aus Platzgründen, sondern weil E-Plus ab heute zu dem Konzern dazugehört.

TelekomVodafoneTelefónica Deutschland / O2
  • Deutsche Telekom
  • callmobile
  • Congstar
  • FlexiShop
  • ja!mobil
  • Lebara Mobile
  • Penny Mobil
  • turkcell
  • Vodafone
  • 01073
  • BILDmobil
  • discoTel
  • EDEKA Mobil
  • Fyve
  • McSIM
  • otelo
  • Rossmann mobil
  • TUI
  • o2
  • discoPLUS
  • discoTel
  • Fonic
  • hellomobil
  • Kaufland
  • klarmobil
  • Lidl
  • maXXim
  • NetzClub
  • PHONEX
  • simply
  • SimTim
  • Tchibo
  • Türk Telekom
  • WinSim
   

E-Plus

   
  • E-Plus
  • Ay Yildiz
  • BASE
  • Blau
  • Connex Card
  • Conrad
  • cosmo
  • EXPRESSmobil
  • Medion
  • mp3mobile
  • MTVmobile
  • n-tv go!
  • NettoKOM
  • Norma Mobil
  • Ortel Mobile
  • simyo
  • WAZ Mediengr.

Wir können also ein deutliches Verhältnis der Anteile erkennen. Es gibt natürlich auch noch weitere Anbieter wie z.B. 1&1, die bis vor kurzem nur im D-Netz gefunkt haben, inzwischen aber auch das E-Netz anbieten.

Wer also schon immer mal wissen wollte, in wessen Netz er eigentlich unterwegs ist,. kann sich hier einen kleinen Überblick verschaffen.