Blogs & News


Windows

Microsoft: Neues MSN PortalDatum: 08.09.2014
Microsoft frischt derzeit einige Portale, Apps und Funktionen auf. Darunter auch das MSN Portal.

Durch einen Blogeintrag (Link) bin ich darauf aufmerksam geworden. Ich zähle / zählte nicht zu denen, die das MSN Portal oft bzw. regelmäßig genutzt haben. Aber nach diesem Artikel - eigentlich war es nur ein kurzer Wink - war ich neugieirg und wollte es mir mal ansehen.

Ich habe also die Preview von MSN aufgerufen (http://preview.msn.com) und musste feststellen: toll... eine leere weiße Seite. Mein Problem war, ich habe es mit Firefox (Version 32.0) aufgerufen. Scheinbar wird dieser Browser noch nicht unterstützt oder es gibt noch Probleme mit den Funktionen. Daher ist es ja auch nur eine Preview. Mit dem IE lief alles reibungslos und die Seite wurde sehr schnell geladen.

Erster Eindruck

Die Seite wirkt aufgeräumt und das Layout gefällt mir. Es ist an das Kacheldesign von Windows 8 angelehnt und man findet sich daher recht schnell zurecht.
Die Hauptnews werden in einem großenFenster angezeigt, die wichtigen Nachrichten entsprechend in kleineren. Unterhalb der Bing-Suchleiste befinden sich QuickLinks zu Outlook, Office, OneNote sowie Facebook, Twitter und Co. Diese nützen aber nur den angemeldeten Usern etwas - warum wird gleich erklärt.
Wer noch nicht mit seinem Konto angemeldet ist, wird nach einem Klick auf diese Links auf die Login-Seite gelenkt.
Wer jedoch mit seinem Live-Account bereits eingeloggt ist (oben rechts ist das Login-Feld), bekommt beim MouseOver der Punkte gleich seine letzten Mails angezeigt, seine aktuellen Kalender-Einträge oder die zuletzt geöffneten Dateien präsentiert und kann diese auch sogleich online bearbeiten.

Personaliesieren

Wem die Startseite mit den vielen Inhalten noch zu unaufgeräumt ist, kann sich seine eigene Startseite erstellen. Über die Setup-Funktion (oben rechts) kann man "diese Seite anpassen" und sich die Inhalte beliebig aussuchen.

Fazit

Das neue MSN Portal bietet viele Möglichkeiten und Potenzial und wird für den Einen oder Anderensicherlich eine gute Möglichkeit, seine Daten zentral zu verwalten.