Netzwerke


Hub

NetzwerkeHardware   Bridge
   Hub
   Repeater
   Router
   Switch
ProtokolleTopologien
New System Disc

NewSystemDisc Die New System Disc liegt aktuell in der Version 0.0.1 vor. Sie ist somit die erste öffentliche Version dieser Tool-Sammlung, die für...

weitere Infos...
weitere Projekte
BusinessKasper Business Kasper

Der Hub

Der Hub zählt zu den älteren Komponenten im Netzwerkbereich. Er ist ein passiver Verteiler der alle ankommenden Signale an alle angeschlossenen Geräte weiterleitet. Passiv deswegen, weil er keine Intelligenz besitzt um die Daten gezielt an den Empfänger zu leiten.

Damalige Geräte boten mindestens 4 Ports in den Geschwindigkeiten von 10 und 100 MBit/s. Der Vorteil bei einem Hub ist eine einfache und schnelle Installation. Alle Geräte werden direkt an den Hub angeschlossen. man kann auch mehrere Hubs aneinander schliessen - sogenanntes kaskadieren. Die Bandbreite wird dadurch jedoch nicht erhöht.

Die Verkabelung entspricht einer Sternverkabelung. Der Hub bildet die zentrale Anlaufstelle aller Verbindungen. Auch bei mehreren Hubs bleibt diese Grundart erhalten.

Alle angeschlossenen Geräte teilen sich die zur Verfügung stehende Bandbreite. Das ist dadurch bedingt, weil der Hub alle ankommenden Signale an alle aktiv genutzten Ports weiterleitet. Sollte der Duplex-Modus auf Half gestellt sein, verringert sich die Bandbreite nochmals, da erst nach dem empfangen der Daten wieder gesendet werden kann. (Näheres zum Duplex-Modus im Abschnitt Protokolle)

Ein weiterer Vorteil eines Hubs ist die Möglichkeit, auf einfachste Art den Datenverkehr im Netzwerk mitzuschneiden. Sogenanntes "sniffen". Da alle Signale an alle Ports gesendet werden, kann man einen speziellen PC dazu verwenden, die Daten einzusammeln und auszuwerten. Über diesen "Mirror"-Port ist eine Fehlersuche - Troubleshooting - sehr einfach und nützlich.

Heutzutage bekommt man jedoch nur noch schwer einen Hub zu kaufen. Die Nachteile überwiegen einfach zu sehr. Moderne Switche sind preislich sehr günstig geworden und bieten um Gegenzug zum Hub erhebliche Performanceverbesserungen und andere Features.

 


Sterntopologie


Zusammenfassung

  • passiver Netzwerkverteiler
  • maximal 100 MBit/s Bandbreite
  • alle Signale werden an alle Ports weitergeleitet